Primi//Vorspeisen,  Secondi//Hauptspeisen

Lasagne al forno nach italienischem Familienrezept

Bei italienischen Nudelgerichten darf natürlich eines besonders nicht fehlen: die Lasagne! Deshalb gibts bei uns heute ein tolles Familienrezept dieses italienischen Klassikers. Mit selbstegmachtem Ragù alla Bolognese und frischer Bèchamelsauce zaubern wir ganz einfach Italien in deine Küche. Wir denken da vor allem an die Küche unserer Nonna, in der es schon morgens nach Lasagne duftet.

Mittlerweile gibt es unzählige Varianten des italienischen Klassikers, von Spinat über Thunfisch bis hinzu Carbonara. Doch wir lieben vor allem die Klassische Lasagne al forno und teilen heute mit euch unser Lieblingsrezept. Unbedingt ausprobieren und typisch italienisch mit der ganzen Familie genießen!

Zutaten für die Lasagne

15 Lasagneblätter

Parmesan

Ragù alla Bolognese

300g passsierte Tomaten

50g Butter

300g Hackfleisch

1 Zwiebel

1 Karotte

1/2 Glas Rotwein

1/4l Milch

Salz

Pfeffer

Béchamelsauce

60g Butter

4 El Mehl

1l Milch

1 Prise Salz

Zubereitung des italienischen Klassikers

Als Erstes bereiten wir unser Ragù alla Bolognese zu.

Zutaten für die Lasagne

Dafür schneiden wir die Zwiebel sowie die Karotte in kleine Stücke und lassen die Butter in einem Topf schmelzen. Sobald diese zu schäumen beginnt, geben wir das geschnittene Gemüse hinzu sowie das Hackfleisch und braten es für ein paar Minuten an.

Ragù zubereiten

Daraufhin erhöhen wir die Temperatur und löschen das Gemüse und Hackfleisch mit dem Rotwein ab. Sobald der Wein verdampft ist, geben wir die passierten Tomaten dazu und schmecken das Ragù mit Salz und Pfeffer ab.

Ragù alla Bolognese mit passierten Tomaten vermengen

Nun lassen wir die Sauce zugedeckt köcheln, bis sie etwas dickflüssiger ist. Daraufhin rühren wir die Milch unter und decken den Topf wieder ab. Bei verringerter Temperatur lassen wir unser Ragù nun köcheln, bis die Milch verkocht ist.

Fertig ist unser Ragù

Als Nächstes bereiten wir die Bèchamelsauce zu. Dafür schwitzen wir die Butter sowie das Mehl in einem Topf leicht an und rühren mit einem Schneebesen nach und nach die Milch ein. Unter ständigem Rühren lassen wir das Gemisch nun für 15 Minuten kochen, bis der Mehlgeschmack verschwunden ist und würzen mit einer Prise Salz.

Bechamèlsauce zubereiten

Wir heizen das Backrohr nun auf 180 Grad Celsius vor, nehmen eine ofenfeste Form zur Hand und buttern sie ordentlich aus. Daraufhin legen wir als Erstes eine Schicht Lasagneblätter hinein und bestreichen diese dünn mit Bèchamelsauce. Danach folgt eine Schicht Ragù alla Bolognese und etwas geriebener Parmesan.

Lasagne schichten

Nun legen wir wieder eine Schicht Lasagneblätter darauf und bestreichen diese wieder dünn mit Bèchamelsauce. Dann folgt das Ragù sowie Parmesan. Diesen Vorgang wiederholen wir bis die Zutaten aufgebraucht sind. Den Abschluss bildet eine Schicht Ragù alla Bolognese sowie etwas geriebener Parmesan. Die Lasagne wird nun bei 180 Grad Celsius für ca. 1 Stunde im Ofen gebacken.

Wenn sich eine schöne Kruste gebildet hat, aus dem Ofen nehmen und genießen! Fertig ist unsere Lasagne nach Familienrezept.

Jetzt bleibt uns nur noch eins zu sagen: Buon appetito! Den Link zur Druckversion unseres Lasagne Rezepts findest du hier: https://www.italienfuerdieohren.at/wp-content/uploads/2021/02/Lasagne-al-forno-nach-italienischem-Familienrezept.pdf

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code