• Italienische Dolci
    Allgemein,  Blog zum Podcast

    Jubiläumsfolge: „Italien für die Ohren“

    Der Podcast „Italien für die Ohren“ feiert sein einjähriges Jubiläum! Wir finden das muss entsprechend zelebriert werden (am besten mit italienischen Dolci)! Aus diesem Grund werfen wir in der Jubiläumsfolge – einmal abseits vom Thema Italien – einen Blick hinter die Kulissen. Wer mehr über uns und das Vorhaben Podcast erfahren möchte, der oder die sollte sich diese Podcastfolge unbedingt anhören: #54 Buon Compleanno – ein Jahr Italien für die Ohren! Wir sagen GRAZIE MILLE für deine Treue! Tante belle cose, Sara & Alessandra Welches Podcast-Thema würde dich brennend interessieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

  • Secondi//Hauptspeisen

    Carne alla pizzaiola

    Bei uns gibt es heute das neapolitanische Traditionsgericht „Carne alla Pizzaiola“ oder einfach nur „Pizzaiola“. Hierbei wird Fleisch in einer würzigen Tomatensauce aus passierten Tomaten, Knoblauch, Olivenöl und Oregano gekocht, wodurch ein herrlich aromatischer Geruch und Geschmack entstehen. Pizzaiola schmeckt nicht nur mit Fleisch besonders lecker, sondern ist auch mit einem weißen Fischfilet ein tolles Geschmackserlebnis. Die einfache und schnelle Zubereitung, die wenigen Zutaten sowie der würzige Geschmack zeichnen dieses italienische Gericht aus. Egal ob mit Kartoffen, Nudeln oder Weißbrot als Beilage – unbedingt ausprobieren und genießen! Zutaten für „Pizzaiola“ 4 Stück Rinderfilet 200g passierte Tomaten 2 Knoblauchzehen Olivenöl Salz, Pfeffer, Oregano Zubereitung des italienischen Fleischgerichts Als Erstes erhitzen wir…

  • Flora und Fauna Italiens
    Blog zum Podcast,  Reisen

    Italiens wilde Seite: die besten Nationalparks

    Entdecke mit uns die Vielfalt des naturnahen Italiens! Denn Italien bietet Besucher und -innen nicht nur spannende Metropolen oder traumhafte Strände, sondern ebenfalls großartige „parchi nazionali„, also Nationalparks. Diese Naturlandschaften sind einfach atemberaubend: wild, oft sehr ursprünglich und von meist ungeahnter Schönheit! Du möchtest mehr über die italienischen Nationalparks erfahren? Dann gleich in diese Podcastfolge hören: #53 Parchi nazionali – Italiens wilde Schönheit Italien gehört zu einem der Länder mit einer großen landschaftlichen Vielfalt. Daher machen die wunderschönen Naturlandschaften Italien wirklich zum perfekten Reiseziel für jeden Natur– und Outdoor-Fan! Das grüne Herz Italiens Italien hat insgesamt 25 Nationalparks, die eine Fläche von mehr als 16.000 km² bedecken. Damit machen die…

  • Dolci//Süßes

    Fruchtiger Himbeer-Limoncello

    Fruchtig, herb, sommerlich – unser Aperitif „Himbeer-Limoncello“ bringt „la dolce vita“ zu dir nach Hause! Mit ganz einfachen und wenigen Zutaten kreieren wir ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, das nach Sommer, Sonne und Urlaub schmeckt. Am besten gelingt der Aperitif natürlich mit selbstgemachtem Limoncello nach unserem Familienrezept. Entstanden ist dieses Rezept im Sommer 2016 bei einem Familienessen in Senigallia. Unser Nonno war für die Zubereitung des Aperitif zuständig und hat mit dieser leckeren Kombination aus süßen Himbeeren und den sauren Zitronen des Limoncello die ganze Familie begeistert. Deshalb muss man diesen besonderen Aperitif unbedingt ausprobieren und genießen! Zutaten für den erfrischenden Aperitivo für 2 Personen 100g Himbeeren 6cl Limoncello 10cl Mineralwasser…

  • Aperitivo italiano
    Blog zum Podcast,  Kulinarik

    Aperitivo italiano – italienisches Ritual für Genießer

    Der Aperitivo italiano ist das Sinnbild für italienischen Genuss. Kein Wunder – immerhin gilt Italien als DAS Mutterland des Aperitivo. Mehr über die Geschichte des Aperitivo, die Aperitivo-Kultur in Italien und seine Getränke selbst kannst du in dieser Podcastfolge hören: #52 Cin cin – alles über die italienische Aperitivo-Kultur Das Ritual des Aperitivo ist in Italien so gut wie heilig und mittlerweile fester Bestandteil des täglichen Lebens. Vor allem in Norditalien ist die Aperitivo-Kultur praktisch an jeder Ecke spürbar, in Süditalien und auf den Inseln ist sie dagegen etwas weniger präsent. Italien und der Aperitivo Die Tradition des Aperitivo wird in Italien regelrecht zelebriert. So verwundert es kaum, dass ItalienerInnen…

  • Primi//Vorspeisen,  Secondi//Hauptspeisen

    Risotto alla Milanese

    Die schöne gelbe Farbe und der intensive Geruch sind die Markenzeichen des Risotto alla Milanese, auch als Safranrisotto bekannt. Das typisch mailändische Gericht wird gerne als Beilage serviert, ist aber auch für sich allein ein Gaumenschmaus. Wir haben unser Rezept von unserer Nonna, die im wunderschönen Mailand lebt. Dort kommen wir stets in den Genuss ihrer außergewöhnlichen Kochkünste, vor allem freuen wir uns über ihr besonders cremiges Risotto. Das Risotto alla Milanese erhält erst durch die Safranfäden und das gehackte Mark seine besonders intensive Farbe und den aromatischen Geschmack, den man unbedingt probiert haben muss. Zutaten für das gelbe Safranrisotto 400g Risottoreis 1 Zwiebel 100ml Weißwein 900ml Rinderbrühe 40g Rinderknochenmark…

  • Der Mailänder Dom
    Blog zum Podcast,  Reisen

    Mailand – ein kleiner Städte-Guide

    Lust auf ein Wochenende in der Modehauptstadt Italiens? Wir auch! Denn Mailand hat einfach so viel zu bieten. Nicht ohne Grund gilt die pulsierende Metropole als erste Adresse, wenn es um Mode, Architektur, Inneneinrichtung und Produktdesign geht. Überhaupt hat die lombardische Stadt eine ganz eigene Atmosphäre, die man unbedingt einmal erlebt haben sollte! Mailand sollte wirklich auf jeder Italien Bucket-List stehen! Unsere persönlichen Highlights für ein Wochenende in Mailand haben wir daher in einer ganz eigenen Podcast-Folge zusammengefasst. Hier erfährst du, warum die norditalienische Stadt alles andere als langweilig, trist oder grau in grau ist: # 51 Milano today – unterwegs in der norditalienischen Metropole Die perfekte Reisezeit Wer gerne…

  • Primi//Vorspeisen,  Secondi//Hauptspeisen

    Parmigiana di melanzane

    Parmigiana di melanzane – ein einfach leckerer italienischer Gemüseauflauf nach altem Familienrezept, den man unbedingt probiert haben muss! Wir bereiten dieses süditalienische Gericht klassisch mit Melanzani (Aubergine) zu, die zuvor je nach Geschmack frittiert oder scharf angebraten wird. Das macht diesen italienischen Klassiker zu einer etwas aufwendigeren Speise. Da man sie aber traditionell lauwarm isst, kann man dieses Gericht auch ohne Stress am Vortag zubereiten und erst am nächsten Tag genießen sowie bei schönem Wetter als Highlight für ein Picknick einpacken. Zutaten für die Parmigiana 1 Kg Melanzani 1 Liter passierte Tomaten 250g Mozzarella 100g Parmigiano Reggiano Olivenöl Salz, Pfeffer und Basilikum  1 Zwiebel Zubereitung des italienischen Gemüseauflaufs Für unsere…

  • Traumberuf AstronautIn
    Blog zum Podcast,  Kultur

    Italiani nello spazio – Italien im Weltall

    Hast du schon immer vom Weltall geträumt? Dann ist dieser Beitrag genau das richtige für dich! Denn heute beschäftigen wir uns mit einem Thema, das man nicht sofort mit Italien in Verbindung bringt. Die Rede ist von Italiener und -innen, die die Erde bereits verlassen haben. Mehr zu Italien im Weltall und über den Beruf AstronautIn selbst kannst du in dieser Podcastfolge hören: #50 Italiani nello spazio – ein Stück Italien im Weltall Das Weltall und die Raummissionen haben viele lustige und spannende Anekdoten zu bieten – und natürlich hat typisch Italien auch wieder alles mit Espresso zu tun. Schließlich geht Italien, ohne Espresso, noch nicht einmal im Weltall! Aber…

  • Dolci//Süßes

    Selbstgemachtes Schokoladenei

    Das Riesenschokoei hat in Italien schon lange Tradition. Früher hat man ein kleines Ostergeschenk zu einer Bäckerei gebracht, die das Present dann innerhalb eines Schokoladeneis verpackt hat. Mittlerweile kann man diese Riesenschokoeier zur Osterzeit in fast jedem Supermarkt in Italien kaufen. Egal ob für Zartbitter-, Milch- oder weiße Schokolade-fans, hier ist für die ganze Familie etwas dabei. Doch selbstgemacht schmeckt immer noch am Besten und deshalb gibt es heute ein Rezept, um dieses besondere Ostergeschenk selbst herzustellen. Dafür benötigt man einfach nur Schokolade und eine Silikonform in Eierform. Egal welche Lieblings-Schokolade, Dekoration oder Marmorierung, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Kreier dein individuelles Schokoladenei und versüße dir und anderen…