• Secondi//Hauptspeisen

    Pizza Napoletana – der Italienklassiker

    Wenn wir an italienisches Essen denken, kommt uns sofort Pizza in den Sinn. Egal ob Frutti di Mare, Capricciosa oder einfach nur Margherita, es gibt unzählige verschieden Arten diesen italienischen Klassiker zu genießen. Ihren Ursprung hat die Pizza natürlich in Neapel und sie ist mittlerweile von der UNESCO zu einem immateriellen Kulturerbe ernannt worden, weshalb sie auch in unserer Rezeptsammlung auf keinen Fall fehlen darf! Wir haben heute ein einfaches Rezept für euch, das man ganz leicht nachmachen kann, um sich ein Stück Italien nach Hause zu holen. Dafür müsst ihr nur unserem Rezept folgen, die Pizza nach Belieben belegen und mit Freunden, der Familie oder auch allein genießen. Mit…

  • Blog zum Podcast,  Kulinarik,  Kultur,  Reisen

    Benvenuti in Neapel – Tipps für eine Städtereise

    Müll, Lärm, Hitze, Kriminalität und Verkehrschaos – all das kommt einem in den Sinn, wenn man an die süditalienische Hafenstadt am Golf von Neapel denkt. Dass auf die drittgrößte Stadt Italiens aber auch viele andere Dinge zutreffen, steht wohl außer Frage. Wenn du bereit bist mit uns in das spannende Abenteuer der vielleicht „italienischsten Stadt“ zu starten, dann ist hier der Link zur Podcastfolge: #39 Benvenuti a Napoli – eine Stadt wie keine andere Mehr Informationen zur Umgebung von Neapel gibt es hier: #25 Dintorni di Napoli – auf Entdeckungsreise rund um Neapel Für seine Bewohner/-Innen und viele Besucher/-Innen scheint Neapel ein Stück Himmel auf Erden zu sein. Um es…

  • Die Thermen von Saturnia
    Reisen

    Die wilde Schönheit der Maremma

    Kunststädte wie Florenz und Siena, weltberühmte Baudenkmäler wie der Schiefe Turm von Pisa und sanfte Hügellandschaften wie das Chianti – das ist die Toskana. Jedoch nicht nur. Denn an ihrem südlichsten Ende, der sogenannten Maremma, zeigt sich die Region umso mehr von ihrer wilden, naturbelassenen Seite: Thermalquellen entspringen mitten in der Landschaft, Rehe baden an Naturstränden, und Dörfer scheinen aus dem Stein zu wachsen. Maremma: So wird der Landstrich ganz im Süden der Toskana genannt. Auch der nördlichste Teil der Nachbarregion Latium wird als „Maremma Laziale“ hinzugezählt. Wo andernorts die Toskana kultiviert und vornehm wirkt, bestimmt hier unberührte Natur das Bild. Die Maremma verfügt über weit mehr als 100 Kilometer…

  • Primi//Vorspeisen,  Secondi//Hauptspeisen

    Cremige Kartoffelsuppe mit getrockneten Tomaten

    Welches Gericht passt besser in diese kalte Jahreszeit, als eine warme cremige Kartoffelsuppe mit getrockneten Tomaten. Vor allem der Rosmarin macht dieses einfache sowie schnelle Gericht zu einem besonderen Geschmackserlebnis für jeden Tag. Das Rezept für unsere Suppe stammt von unserem Nonno Francesco aus Gradara. Er hat dieses einfache Gericht mit den getrockneten Tomaten verfeinert und dadurch eines unserer Lieblingsgerichte kreiert. Am Besten schmeckt diese Suppe natürlich mit den Kartoffeln und Tomaten aus dem eigenen Garten, dadurch wird die Suppe noch intensiver im Geschmack. Zutaten für die leckere Kartoffelsuppe 500g Kartoffeln 1 Liter Gemüsebrühe Rosmarin 300g Tomaten Olivenöl Salz und Pfeffer Zubereitung der cremigen Suppe Für die cremige Kartoffelsuppe müssen…

  • Blog zum Podcast,  Kulinarik,  Kultur

    10 italienische Events für 2021

    Das ganze Jahr 2021 bringt spannende Veranstaltungen in ganz Italien! Uns haben es vor allem 10 große Events aus den Bereichen Sport, Musik, Tanz, Kulinarik und Literatur angetan. Welche 10 Veranstaltungen unserer Meinung nach besonders sehenswert sind, das erfährst du in dieser Podcastfolge: # 38 Eventi dell’anno 2021 – Ausblick auf das neue Jahr Ganz egal, ob die 10 Events nun digital von zu Hause aus oder doch live vor Ort verfolgt werden können – Spaß und Unterhaltung sind auf jeden Fall garantiert! Da alle Veranstaltungen das ganze Jahr über in Italien stattfinden, lassen sie sich auch wunderbar mit dem nächsten Italienurlaub kombinieren. Hier geht es zu unserer Liste mit…

  • Blog zum Podcast,  Kultur

    La Befana – die italienische Weihnachtshexe

    Die italienische Weihnachtshexe – genannt la Befana – kennt in Italien wirklich jedes Kind! Nicht ohne Grund gibt es mittlerweile mehr als 10 verschiedene Kinderreime über diese berühmte Figur des italienischen Volksglaubens! Einer der bekanntesten lautet: „La Befana vien di notte, con le scarpe tutte rotte, il vestito alla romana, viva viva la Befana“. (deutsche Übersetzung: „Die Befana kommt bei Nacht, mit kaputten Schuhen, einem Kleid auf römisch Art, hoch lebe die Befana“) Dem spannenden Thema der Weihnachtshexe Befana haben wir eine ganz eigene Podcastfolge gewidmet. Diese kannst du hier anhören: #37 La Befana – die italienische Weihnachtshexe Traditionell findet die eigentliche Bescherung mit Weihnachtsgeschenken in Italien erst am 6.…

  • Brindisi
    Blog zum Podcast,  Kultur

    Wie feiert man Silvester in Italien?

    Der Jahreswechsel ist auch in Italien ein Grund zum Feiern. Zu Beginn des Jahres blickt man auf 365 neue Tage, die hoffentlich viele neue Abenteuer und Erlebnisse zu bieten haben. Da kann ein wenig Glück nicht schaden! Um Zufall, Reichtum und Glück im neuen Jahr etwas auf die Sprünge zu helfen, gibt es in Italien unterschiedliche Traditionen und Bräuche die zu Silvester nicht fehlen dürfen. #36 Buon anno! Italienisch ins neue Jahr starten Die Farbe Rot Es gibt eine Farbe, die zum Jahreswechsel besonders viel Glück bringen soll; es ist die Farbe Rot. Wichtig ist bei dieser Tradition allerdings, dass etwas Rotes auf der Haut getragen werden muss. Eine rote…

  • Blog zum Podcast,  Dolci//Süßes,  Kulinarik,  Kultur

    Buon Natale – Weihnachtsfest all’italiana

    Weihnachten steht wieder einmal vor der Tür! Genau wie im deutschsprachigen Raum gibt es in Italien auch einige Traditionen, die an den Festtagen ein absolutes Muss sind! Bevor wir uns nun aber mit dem italienischen Weihnachtsgruß „buon Natale“ in die Weihnachtszeit verabschieden, erzählen wir euch in dieser Podcastfolge wie man in Italien Weihnachten feiert und wie wir das Beste aus zwei Welten miteinander verbinden: #35 Buon natale a tutti – das Beste aus zwei Welten In Italien wird Weihnachten erst am 25. Dezember gefeiert! Denn der 24. Dezember, „la vigilia di Natale“, ist lediglich der Auftakt zum eigentlichen Weihnachtsfest. Aus diesem Grund werden Geschenke in Italien auch erst am 25.…

  • Dolci//Süßes

    Weihnachtsklassiker Panettone

    Weihnachten ohne Kekse wäre bei uns undenkbar. Ähnlich ist es in Italien. Dort sind es zwar nicht die Kekse, aber dafür der Klassiker Panettone. Sein intensives Aroma und der süßliche Geschmack durch die kandierten Früchte und Rosinen machen ihn zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis für jede Generation. Man kann diese Süßspeise kalt aber auch warm genießen oder sogar für die Herstellung eines Tiramisus verwenden. Das Produktionszentrum des Panettone liegt in Mailand, wo er in kleinerer Form das ganze Jahr konsumiert wird. Einer Erzählung nach entstand der Panettone durch reinen Zufall. Laut der Überlieferung fand am Heiligabend am Hofe des Herzogs Ludovico Maria Sforza ein großes Mittagessen statt. Zu diesem Anlass wurde…

  • Dolci//Süßes

    Weihnachtsgebäck Torrone

    Diese italienische Süßware ist eine tolle Geschenkidee, um Freunden und Familie eine Freude zubereiten. Die Herstellung von Torrone ist nicht ganz so einfach, um so mehr freuen sich die Beschenkten über diese selbstgemachte Süßigkeit. Wir haben das Rezept für die Zubereitung des weißen Nougats von unserer Nonna Giorgia. Sie ist eine begnadete Bäckerin und stellt mit Nüssen, Eiern, Zucker und Honig einen wahren Gaumenschmaus her. Man kann Torrone aber auch mit kandierten Früchten, Pistazien oder auch Schokolade herstellen. Es gibt unzählige Varianten dieser italienischen Süßigkeit. Zutaten für Torrone 150g Haselnüsse 150g Walnüsse 240g Zucker 2 Eiweiß 150g Mandeln 150g Wasser 160g Honig 1 Vanilleschote Oblaten Zubereitung des Weihnachtsgebäcks Als Erstes…