Secondi//Hauptspeisen

Pizza Margherita – der Italienklassiker

Wenn wir an italienisches Essen denken, kommt uns sofort Pizza in den Sinn. Egal ob Frutti di Mare, Capricciosa oder einfach nur Margherita, es gibt unzählige verschieden Arten diesen italienischen Klassiker zu genießen. Ihren Ursprung hat die Pizza natürlich in Neapel und sie ist mittlerweile von der UNESCO zu einem immateriellen Kulturerbe ernannt worden, weshalb sie auch in unserer Rezeptsammlung auf keinen Fall fehlen darf!

Wir haben heute ein einfaches Rezept für euch, das man ganz leicht nachmachen kann, um sich ein Stück Italien nach Hause zu holen. Dafür müsst ihr nur unserem Rezept folgen, die Pizza nach Belieben belegen und mit Freunden, der Familie oder auch allein genießen. Mit diesem kleinen Stück Italien sind Glücksgefühle garantiert.

Zutaten für unsere Pizza

250g Mehl

125ml Wasser

1 Packung frische Germ oder 1/2 Packung Trockenhefe

Olivenöl

125g Mozzarella

Passierte Tomaten

Oregano

Belag nach Belieben

Salz

Zubereitung der italienischen Spezialität

Als Erstes vermengen wir das Mehl, das lauwarme Wasser, die Trockenhefe sowie einen Schuss Olivenöl gut miteinander und kneten so lange, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen lassen wir nun an einem warmen Ort ruhen, damit er sein Volumen verdoppeln kann.

Teig für die Pizza
Zutaten zu einem glatten Teig formen

Als Nächstes formen wir den aufgegangen Teig zu einer schönen Pizzaform, bestreichen ihn mit Tomatensauce und streuen Oregano darüber. Somit haben wir schon die richtige Basis für unsere leckere Pizza.

Mit Tomatensauce bestreichen

Daraufhin folgt der Mozzarella sowie der restliche Belag nach Wahl. Wir haben uns heute für eine einfache Pizza Margherita entschieden, weshalb wir nur noch ein paar Cocktailtomaten auf unserer Pizza verteilen.

Pizza nach Belieben belegen
Nach Belieben belegen

Die fertig belegte Pizza schieben wir nun bei 250 Grad für 25 Minuten in den Ofen, damit der Rand schön kross wird. Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen holen und sofort genießen.

Fertige Pizza
Anschneiden und genießen

Jetzt bleibt uns nur noch eins zu sagen: Buon appetito!

Allein genießen oder mit Familie und Freunden teilen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code